25 km

143 Jobs gefunden in münchen

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Referent/Referentin (m/w/d) als IT-Projektmanager im Bereich Forschung und Entwicklung mit Schwerpunkt Künstlicher Intelligenz
Pullach
Aktualität: 18.07.2024

Anzeigeninhalt:

18.07.2024, Bundesnachrichtendienst
Pullach
Referent/Referentin (m/w/d) als IT-Projektmanager im Bereich Forschung und Entwicklung mit Schwerpunkt Künstlicher Intelligenz
Ihre Aufgaben:
Informationen von außen- und sicherheitspolitischer Bedeutung zu beschaffen, auszuwerten und der Bundesregierung in Form von Meldungen, Analysen und Briefings zur Verfügung zu stellen. Ihre Aufgaben bei uns werden sein: Konzeption innovativer Ideen und Projekte: Anforderungsanalysen erstellen (Projektzielerreichung, Erforderlichkeit, Dringlichkeit und Aufwand) Risikomanagement Abstimmung und Priorisierung mit internen Bedarfsträgern Machbarkeitsanalysen von IT-Projekten und zur Prototypentwicklung Planung, Beschaffung und Bereitstellung geeigneter Arbeits- und IT-Infrastrukturen Umsetzung innovativer Ideen und Projekte: Projektierung, Entwurf und Entwicklung von prototypischen Anwendungen (Proof of Concept) Softwareentwicklung und Programmierung Implementierung von Modellen und Algorithmen Design prototypischer Benutzeroberflächen (GUI) Implementierung und Optimierung der ETL-Prozesskette (extract, transform, load) Planung und Implementierung von IT-sicherheitlichen Technologien (u.a. Firewalls, Anonymisierungstechnik, Intrusion Detection) Durchführung agiler Projektmanagementmethoden Semiprofessioneller Betrieb entwickelter Prototypen zur Überwachung durch Monitoringsysteme Vorbereitung, Dokumentation und Projektabschluss zur Übergabe an interne Fachbereiche Initiierung und Begleitung von Forschungsvorhaben Identifikation, Bewertung und Nutzbarmachung von Innovationen Wir setzen grundsätzlich die Bereitschaft voraus, sich schnell und eigenständig in neue Fachbereiche und Aufgabenstellungen einzuarbeiten
Das bringen Sie mit:
Zwingende Voraussetzungen: ein abgeschlossenes oder voraussichtlich in den nächsten 12 Monaten abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Dipl. univ.) aus den Studienbereichen: Informatik Elektro- und Informationstechnik Wirtschaftsingenieurwesen mit ingenieurwissenschaftlichem Schwerpunkt Mathematik Physik Bereitschaft zu Dienstreisen die deutsche Staatsangehörigkeit die Bereitschaft, sich einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung mit Sicherheitsermittlungen (Ü3) auf Grundlage des Sicherheitsüberprüfungsgesetzes (SÜG) zu unterziehen. Wünschenswerte Voraussetzungen: Vertiefte Fachkenntnisse, insbesondere in den Bereichen Informationsverarbeitung Künstliche Intelligenz Predictiv Analytics Data Science Vertiefte IT-Fachkenntnisse, insbesondere: Verarbeitung, Speicherung und Visualisierung großer Datenmengen moderne IT-Architekturen und Technologien (u.a. Cloud, Datenspeicher) in mindestens einer, höheren Programmiersprache (u.a. C++. Java, Python) Projektmanagementmethoden zu aktuellen Markttrends und Entwicklungen in der IT IT-Fachkenntnisse, insbesondere: Netzwerktechnik (Kommunikationsverfahren, Netzwerkprotokolle und -dienste Verfahren der IT-Sicherheit Planung, Dokumentation und Bewertung von IT-Infrastruktur gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (entsprechend B2/C1) Durchsetzungsvermögen ausgeprägte Fähigkeit zum konzeptionellen und analytischen Arbeiten ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Bereitschaft zur stetigen Fort- und Weiterbildung

Berufsfeld

Bundesland

Standorte