Informationen zur Anzeige:

DevOps Engineer mit Schwerpunkt Operations (w/m/d)
München
Aktualität: 28.09.2022

Anzeigeninhalt:

28.09.2022, Landeshauptstadt München
München
DevOps Engineer mit Schwerpunkt Operations (w/m/d)
Ihre Aufgaben umfassen den Betrieb und die Weiterentwicklung einer Inhouse erstellten verkehrstechnischen Spezialsoftware (Datenbankbasierte JAVA-Anwendung) sowie das Konzipieren, Entwickeln, Inbetriebnehmen, Dokumentieren und den Support vorhandener und neuer Module. Sie übernehmen selbstständig das Life-Cycle-Management, den 3rd-Level-Support und den Betrieb sowie das Einbinden weiterer verkehrstechnisscher Spezialsoftware von Drittherstellern. Die Betreuung der zugehörigen virtuellen Arbeitsplätze, aktive Mitarbeit an Projekten bezüglich neuer Technologien sowie das Implementieren neuer Technologien in das vorhandene Verkehrsleittechniknetz der LHM gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.
Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik, Verwaltungsinformatik oder Wirtschaftsinformatik oder Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen, jeweils mit langjähriger (mindestens drei Jahre) Berufserfahrung im IT-Bereich Fachkenntnisse: mehrjährige (mindestens zwei Jahre) Erfahrung beim Programmieren von Software, vorzugsweise mit JAVA (nativ, Swing), Kenntnisse im Bereich relationaler Datenbanken (vorzugsweise Oracle), Erfahrungen in der Programmierung relationaler Datenbankenobjekte (vorzugsweise PL / SQL), Erfahrungen in den Auszeichnungssprachen HTML / XML sowie im Bereich von IT-Netzwerken (stark ausgeprägt) Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere analytisches Denkvermögen (stark ausgeprägt) Innovationsfähigkeit, insbesondere Problemlösungskompetenz (ausgeprägt) Erfahrungen in VB.net Erfahrungen in der Verkehrstechnik Erfahrungen im Bereich der Programmierung von Lichtsignal-Anlagen-Steuerungen

Berufsfeld

Bundesland

Standorte